Bernd Kruse

Bernd Kruse ist ein Experte für die IT-Infrastruktur und Digitalisierung in medizinischen Unternehmen. Seit über 30 Jahren arbeitet Bernd Kruse in leitender Stellung im IT-Bereich von verschiedenen medizinischen Unternehmen (u.a. Universitätsmedizin Göttingen, amedes-Gruppe) mit umfassender Personal- und Budgetverantwortung. Während dieser Zeit setzte er zahlreiche IT-Projekte erfolgreich um. Beispielhaft seien genannt, der Aufbau einer IT-Infrastruktur (Server, Netzwerke, etc.), die Einrichtung von Softwarelösungen (SAP ERP, Praxissoftware, etc.) sowie die IT-Vernetzung von verschiedenen Standorten und internen Bereichen.  Zuletzt war Bernd Kruse mehr als 5 Jahre als externer IT-Berater für Unternehmen der Gesundheitsbranche tätig. Schwerpunkt seiner Beratungsprojekte war dabei die Optimierung von IT-Prozessen, die Verbesserung von Interoperabilitäten, die intersektorale Vernetzung von Labor und Einsender sowie die Durchführung von Anwenderschulungen.

Bernd Kruse ist als aktives Mitglied im Arbeitskreis des „Qualitätsring Medizinische Software e.V.“ (QMS) und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) an der Entwicklung der LDT 3 – Standards (Labordatenkommunikation) beteiligt.




« Zurück zur Übersicht